Verkehrsentwicklungsplan » Leitlinien und Ziele

Leitlinien und Ziele

Im Oktober 2015 hat der Stadtrat der Landeshauptstadt Saarbrücken das Zielkonzept des Verkehrsentwicklungsplanes beschlossen.

Verkehr in Saarbrücken

Die von der Landeshauptstadt Saarbrücken beauftragten Verkehrsgutachter haben mit der Verwaltung in einem umfangreichen Beteiligungsprozess das aufgeführte Zielkonzept entwickelt, das alle relevanten Themenfelder umfasst und die jeweiligen Ziele benennt. Dieses Zielkonzept gibt die Leitlinien für die weiteren Planungsphasen vor und dient sowohl als Bewertungsmaßstab für die Zielerreichung in der Maßnahmenentwicklung als auch für die spätere Evaluation des VEP.

Die Diskussion des Zielkonzeptes zum VEP erfolgte in einem umfangreichen Erarbeitungs- und Beteiligungsprozess:

  • in mehreren Arbeitssitzungen mit dem VEP-Team
  • in der erweiterten Verwaltungsarbeitsgruppe mit Vertretern der im Bereich des Verkehrs und der Mobilität befassten Ämter und Fachbereiche am 22. April 2015
  • mit den Vertretern der Interessengruppen im VEP-Beirat im Rahmen der 3. Sitzung am 20. Mai 2015
  • mit den Mitgliedern des Ausschusses für Bau, Verkehr und Freiraum und der von den Bezirksräten delegierten Bezirksratsmitgliedern in der Sitzung des BVF am 15. Juli 2015
  • mit Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen der Bürgerwerkstatt am 17. Juli 2015
  • mit den Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen des Online-Dialoges im Internet

Das Zielkonzept umfasst folgende sechs Oberziele:

  • Förderung des Umweltverbundes
  • Sicherung der Erreichbarkeit
  • Straßenräume lebenswert gestalten
  • Minimierung negativer Umweltauswirkungen
  • Verkehrssicherheit erhöhen
  • Gleichberechtigte Teilhabe

Diese Oberziele werden durch differenzierte Teil- und Unterziele ergänzt und weiter konkretisiert.

Auf der rechten Seite können Sie sich das beschlossene Zielkonzept anschauen.